EVT EINFÜHRUNG OKTOBER 2022

Estill Einführungsseminar

Njeri Weth ist Estill Voice Master Trainerin. Im Oktober 2022 leitet sie ein Einführungsseminar in Estill Voice Training. Singen ohne Stimmprobleme! 34286 Spangenberg.

Course ID: 1742
Date: 15.10.2022
Time: 13:00Uhr – 17:30 Uhr
Kosten: 100€ / 70€ Ermäßigt, Early Bird (bis 30.06.22) 90€ / 60€ Ermäßigt
Sprache: Deutsch
Leitung: Njeri Weth
Kontakt: Njeri Weth || +495663274031
Kurs Location:
Burgsitz
Burgsitz 1
34286 Spangenberg Hessen
Germany

ANMELDUNG in zwei Schritten:

1) Anmeldung zu diesem Workshop über die Seite www.estillvoice.com

2) Weitere Infos und Zahlungsmodalitäten unter info@singwunder.de erfragen.

INHALT Einführung in Estill Voice Training mit Njeri Weth

Jo Estill war die Wegbereiterin der Estill Voice Training™ Methode (EVT). Als Stimmforscherin, Gesangspädagogin und Sängerin ist sie dem Wesen der menschlichen Stimme auf den Grund gegangen. „Wie mache ich das?“

In diesem Einführungsseminar führt Estill Master Trainerin (EMT) Njeri Weth in das funktionale Lehrkonzept der Figures for Voicecontrol™ und den Figure Combinations for Six Voice Qualities™ ein. Anschließend werden die Figuren zu sechs Stimmqualitäten kombiniert: Speech, Falsetto, Sob, Twang, Opera und Belting.

Während des Seminars werden auch typische Probleme und Lösungen für die Praxis behandelt.

Njeri Weth ist Gründerin und CEO des Gesangsinstituts „Singwunder“, Spangenberg und leitet in dieser Funktion Seminare, Fortbildungen und Workshops im Bereich Gesang Populär für Anfänger*innen, Fortgeschrittene und Profis.

Die diplomierte Opersängerin ist zertifizierte EMT des Estill Voice Training, Mitglied im Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen (BDG) und Mitglied im Deutschen Tonkünstlerverband (DTVK).

Dozententätigkeit u. a. an der KMF (Schlüchtern), Popakademie (Witten), Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (Frankfurt), Hochschule für Kirchenmusik von Westfalen (Herford).

ABLAUF Einführung in Estill Voice Training mit Njeri Weth

Seminareinheiten (SE): 5

13h-13:45h SE 1: Einführung in Estill Voice Training

13:45h-14:30h SE 2: Einführung in die Figures for Voice Control, Fallbeispiele

Pause

14:45h-15:30h SE 3: praktische Anwendung der Figures for Voice Control als Gruppenübung

15:30h-16:15h SE 4: Einführung in die Six Voice Qualities , Fallbeispiele

Pause

16:45h-17:30h SE 5: Individuelles Coaching*

Zielgruppe: Sänger*innen, Chorleiter*innen, Gesangspädagog*innen, Student*innen, Logopäd*innen, Musiklehrer*innen, alle Interssent*innen rund um Musik und Gesang

Teilnahme ab 18 Jahren möglich

Im Workshop enthalten: Teilnehmerzertifikat, Handout, Snack, kalte und warme Getränke.

Eine Zertifizierung von 5 Fortbildungspunkten beim Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen (BDG) für Gesangspädagog*innen und Chorleiter*innen ist angefragt!

***In dem individuellen Coaching können einstudierte Lieder erarbeitet werden. Dazu Noten und/oder Text, Playbacks mitbringen.

Hygienekonzept:
Genesene und Geimpfte können mit einem Bürgertest teilnehmen, dieser darf nicht älter als 24 Stunden sein. Ungeimpfte können mit einem PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist, teilnehmen.

 

EVT EINFÜHRUNG JUNI 2022

Estill Einführungsseminar

Njeri Weth ist Estill Voice Master Trainerin. Im Juni 2022 leitet sie ein Einführungsseminar in Estill Voice Training. Singen ohne Stimmprobleme! 34286 Spangenberg.

Course ID: 1741
Date: 25.06.2022
Time: 13:00Uhr – 17:30 Uhr
Kosten: 100€ / 70€ Ermäßigt, Early Bird (bis 31.3.22) 90€ / 60€ Ermäßigt
Sprache: Deutsch
Leitung: Njeri Weth
Kontakt: Njeri Weth || +495663274031
Kurs Location:
Burgsitz
Burgsitz 1 
34286 Spangenberg Hessen
Germany

ANMELDUNG in zwei Schritten:

1) Anmeldung zu diesem Workshop über die Seite www.estillvoice.com

2) Weitere Infos und Zahlungsmodalitäten unter info@singwunder.de erfragen.

INHALT Einführung in Estill Voice Training mit Njeri Weth

Jo Estill war die Wegbereiterin der Estill Voice Training™ Methode (EVT). Als Stimmforscherin, Gesangspädagogin und Sängerin ist sie dem Wesen der menschlichen Stimme auf den Grund gegangen. „Wie mache ich das?“

In diesem Einführungsseminar führt Estill Master Trainerin (EMT) Njeri Weth in das funktionale Lehrkonzept der Figures for Voicecontrol™ und den Figure Combinations for Six Voice Qualities™ ein. Anschließend werden die Figuren zu sechs Stimmqualitäten kombiniert: Speech, Falsetto, Sob, Twang, Opera und Belting.

Während des Seminars werden auch typische Probleme und Lösungen für die Praxis behandelt.

Njeri Weth ist Gründerin und CEO des Gesangsinstituts „Singwunder“, Spangenberg und leitet in dieser Funktion Seminare, Fortbildungen und Workshops im Bereich Gesang Populär für Anfänger*innen, Fortgeschrittene und Profis.

Die diplomierte Opersängerin ist zertifizierte EMT des Estill Voice Training, Mitglied im Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen (BDG) und Mitglied im Deutschen Tonkünstlerverband (DTVK).

Dozententätigkeit u. a. an der KMF (Schlüchtern), Popakademie (Witten), Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (Frankfurt), Hochschule für Kirchenmusik von Westfalen (Herford).

ABLAUF Einführung in Estill Voice Training mit Njeri Weth

Seminareinheiten (SE): 5

13h-13:45h SE 1: Einführung in Estill Voice Training

13:45h-14:30h SE 2: Einführung in die Figures for Voice Control, Fallbeispiele

Pause

14:45h-15:30h SE 3: praktische Anwendung der Figures for Voice Control als Gruppenübung

15:30h-16:15h SE 4: Einführung in die Six Voice Qualities , Fallbeispiele

Pause

16:45h-17:30h SE 5: Individuelles Coaching*

Zielgruppe: Sänger*innen, Chorleiter*innen, Gesangspädagog*innen, Student*innen, Logopäd*innen, Musiklehrer*innen, alle Interssent*innen rund um Musik und Gesang

Teilnahme ab 18 Jahren möglich

Im Workshop enthalten: Teilnehmerzertifikat, Handout, Snack, kalte und warme Getränke.

Eine Zertifizierung von 5 Fortbildungspunkten beim Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen (BDG) für Gesangspädagog*innen und Chorleiter*innen ist angefragt!

***In dem individuellen Coaching können einstudierte Lieder erarbeitet werden. Dazu Noten und/oder Text, Playbacks mitbringen.

Hygienekonzept:
Genesene und Geimpfte können mit einem Bürgertest teilnehmen, dieser darf nicht älter als 24 Stunden sein. Ungeimpfte können mit einem PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist, teilnehmen.