KONZERT / NJERI WETH / Treysa

Njeri Weth – Konzert

Njeri Weth vereint in ihren Liedern Elemente aus Klassik, Soul, Blues, Gospel und Folk.
An Karfreitag 2024 singt sie in Treysa ihre Eigenkompositionen, die sogenannten „Soulpictures“.
Begleitet wird sie von Daniel Schunn am Piano.

 

Datum / Uhrzeit: 29. März 2024, 15:00 Uhr
Ort: Stadtkirche Treysa, Kirchplatz 1, 34613 Treysa

Veranstalter: Landeskirchliche Gemeinschaft Treysa
Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.

Konzert / ELLA & ME / Münster

„ELLA AND ME“ – A Tribute to Ella Fitzgerald goes BENEFIZ


Das Konzert von Njeri Weth ist ein musikalisches Tribut an die First Lady of Jazz Ella Fitzgerald und ebenso ein Benefizkonzert.
Mit den Einnahmen des Konzertes soll die Arbeit des Hospiz lebensHAUS e.V. in Münster gefördert werden.
Anlässlich des 25-jährigen Bestehens lädt der Förderverein Hospiz lebensHAUS e.V. zu einer musikalischen Reise ein. Njeri Weth vereint in ihren Liedern Elemente aus Klassik, Soul, Blues, Gospel und Folk und erweitert ihr Repertoire nun um traditionellen Jazz und Bossa Nova. Swing-Adaptionen von „A-Tisket, A-Tasket“ (E. Fitzgerald), „Mack the Knife“ (B. Brecht, K. Weill) und „Summertime“ (G. Gershwin), Bossa Nova „Girl from Ipanema“ (A. C. Jobim) sowie Beatles Songs („Blackbird“, „Let it Be“) und ihre Eigenkompositionen runden das 90minütige Konzertprogramm ab.

Begleitet wird sie von dem Gitarristen Ingo Hassenstein. Dieser spielte im Studio oder Live unter anderem mit Max Mutzke, Edo Zanki, Nina Hagen, Strom & Wasser feat. The Refugees und seiner Band Planting Robots. Als Musical Director ist er für Warner Music tätig.

Datum: 12. Oktober 2024
Uhrzeit: 18:00 Uhr (mit Pause)
Einlass: 17:30 Uhr

Ort: Kapuzinerkloster Münster,
Kapuzinerstr. 27/29, 48149 Münster
Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.


Foto: Njeri Weth (c) Njeri Weth, Fotograf: David Heise
Foto: Ingo Hassenstein (c) Carsten Herwig

KONZERT / ELLA & ME / Kassel

„ELLA AND ME“ – A Tribute to Ella Fitzgerald.

Das Konzert von Njeri Weth ist ein musikalisches Tribut an die First Lady of Jazz Ella Fitzgerald (1917-1996).  Njeri Weth vereint in ihren Liedern Elemente aus Klassik, Soul, Blues, Gospel und Folk und erweitert ihr Repertoire nun um traditionellen Jazz und Bossa Nova. Swing-Adaptionen von „A-Tisket, A-Tasket“ (E. Fitzgerald), „Mack the Knife“ (B. Brecht, K. Weill) und „Summertime“ (G. Gershwin), Bossa Nova „Girl from Ipanema“ (A. C. Jobim) sowie Beatles Songs („Blackbird“, „Let it Be“) und ihre Eigenkompositionen runden das 90minütige Konzertprogramm ab.

Begleitet wird sie von dem Gitarristen Ingo Hassenstein. Dieser spielte im Studio oder Live unter anderem mit Max Mutzke, Edo Zanki, Nina Hagen, Strom & Wasser feat. The Refugees und seiner Band Planting Robots. Als Musical Director ist er für Warner Music tätig.

Datum: 28. April 2024
Uhrzeit: 18:00 Uhr (mit Pause)
Ort: Dreifaltigkeitskirche, Eugen-Richter-Straße, 34134 Kassel
Eintritt: 12 Euro, ermäßigt 8 Euro* (weitere Staffelpreise siehe pretix.eu)

 HIER geht es zum Vorverkauf: https://pretix.eu/3f/njeri2024

*Ermäßigung für Schüler:innen, Auszubildende, Student:innen

 

 


Foto: Njeri Weth (c) Njeri Weth, Fotograf: David Heise
Foto: Ingo Hassenstein (c) Carsten Herwig

KONZERT / ELLA & ME / Bad Arolsen

„ELLA AND ME“ – A Tribute to Ella Fitzgerald.

Das Konzert von Njeri Weth ist ein musikalisches Tribut an die First Lady of Jazz Ella Fitzgerald (1917-1996).  Njeri Weth vereint in ihren Liedern Elemente aus Klassik, Soul, Blues, Gospel und Folk und erweitert ihr Repertoire nun um traditionellen Jazz und Bossa Nova. Swing-Adaptionen von „A-Tisket, A-Tasket“ (E. Fitzgerald), „Mack the Knife“ (B. Brecht, K. Weill) und „Summertime“ (G. Gershwin), Bossa Nova „Girl from Ipanema“ (A. C. Jobim) sowie Beatles Songs („Blackbird“, „Let it Be“) und ihre Eigenkompositionen runden das 90minütige Konzertprogramm ab.

Begleitet wird sie von dem Gitarristen Ingo Hassenstein. Dieser spielte im Studio oder Live unter anderem mit Max Mutzke, Edo Zanki, Nina Hagen, Strom & Wasser feat. The Refugees und seiner Band Planting Robots. Als Musical Director ist er für Warner Music tätig.

Datum: 27. April 2024
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: Ev. Stadtkirche, Kirchplatz 3, 34454 Bad Arolsen
Veranstalter: Martin-Luther-Gemeinde, Bad Arolsen
Eintritt: 12,00 Euro / erm. 7,00 Euro (Auszubildende, Student:innen, Schüler:innen)
Kartenvorverkauf: Karten sind ab 17:00Uhr an der Abendkasse am Veranstaltungsort erhältlich


Foto: Njeri Weth (c) Njeri Weth, Fotograf: David Heise
Foto: Ingo Hassenstein (c) Carsten Herwig

20 Jahre / Trostkonzerte / Jubiläumstour 2024

Wie alles begann – oder – wie es weitergeht.

Danke, für 20 Jahre Trostkonzerte!

Erst im Rückblick lässt sich erkennen, welchen Segen man erlebt hat. So geht es mir auch. Als Künstlerin, Sängerin und Komponistin über 20 Jahre unterwegs zu sein ist für mich ein wahres Wunder. Ich fühle mich gesegnet und blicke daher mit Dankbarkeit zurück.

Am 1.11.2024 jährt sich das 20-jährige Trostkonzert-Jubiläum. Zusammen mit meinem Mann Johannes habe ich die vergangenen 20 Jahre Trostkonzerte gestaltet.
Mit talentierten und wertgeschätzen Kollegen und Kolleginnen konnte ich im Duo, Trio oder in großer Besetzung mit Orchester und Chor musizieren.

Ich bin durch das gesamte Bundesgebiet gereist, in den Norden, Süden, Osten und Westen.
Allen Wegbegleiterinnen und Wegbegleitern, Seelsorgerinnen und Seelsorgern in dieser Zeit gehört mein größter Dank.

Ich danke dem Publikum von Herzen für das Vertrauen, sich gemeinsam mit mir auf diese besondere Konzertform eingelassen zu haben. In vielen Nachrichten virtuell und analog im Gästebuch habt Ihr mir Eure Geschichten erzählt und mich an Euren Hoffnungs- und Trost-Geschichten teilhaben lassen.

Der Werner Pfetzing Stiftung Himmelsfels danke ich für 17 Jahre volle Unterstützung!!!

Das Tourplanungs-Team steckt gerade in der finalen Planungsphase und wird Euch bald die Tourorte/Novembertermine mitteilen.  Geplant sind:

Fr. 01.11. // Sa. 02.11. // So. 03.11.
Fr. 08.11. // Sa. 09.11. // So. 10.11.
Fr. 22.11. // Sa. 23.11. // So. 24.11.

Die Besetzung steht schon:

Njeri Weth (Gesang)
Johannes Weth (Lesungen)
Daniel Schunn (Piano)
David Heise (Percussion)

Lasst uns gemeinsam das 20-jährige Bestehen der Trostkonzerte feiern!
Ich freue mich, mit Euch gemeinsam eine Segensgeschichte weiter zu schreiben.

Eure Njeri

Diese Konzertreihe wird veranstaltet von der Werner Pfetzing Stiftung Himmelsfels, Spangenberg.
Veranstalter erhalten hier Informationen: www.trostkonzerte.de und unter